Heinrich Knüsel, Musikalischer Leiter

Geboren und aufgewachsen in Luzern.

Nach der Matura Lehrdiplom für Klavier und Dirigentenstudium (Kantorendiplom) am Konservatorium Zürich. Studien in Paris (Nadia Boulanger, Werkanalyse, und Pierre Reach, Klavier). Hochschule Luzern, Diplom für Orgel. Weitere Studien: Räto Tschupp (Orchesterdirigieren), Universität Zürich (Musikwissenschaft). Mehrere Meisterkurse: Wilhelm Ehmann, Frieder Bernius, Helmut Rilling (Stuttgart), Wiener Meisterkurse (Julius Kalmar), Orchester-Dirigierkurs Staatliche Philharmonie Kosice (Christian Pollack, Kurt Richter).

Leiter G.F. Händel-Chor Luzern (1986-1998), Armonia Kammerorchester (1991-2007), Männerchor Luzern (1993-1996), Amadeus-Chor, Küssnacht am Rigi (1996-2005), Männerchor Küssnacht (2004-2007), Kirchenmusikdirektor St. Karl Luzern (2008-2015), Leiter des reformierten Kirchenchores Malters (2008-2015). Heute freischaffender Dirigent und Kirchenmusiker.

Viele Aufführungen oratorischer Werke mit sinfonischem Orchester. Künstlerischer Leiter und Dirigent des Vokalensembles i Cantanti seit 2003, des Projektes Dormant Noten seit 2005.

Vielseitige Konzerttätigkeit in der Schweiz, ganz Europa und Übersee. Diverse Radio-, Fernseh- und CD-Aufnahmen.