I Cantanti bringen Hoffnung!

Wir freuen uns, Ihnen endlich, einer nach langen Corona-Pause, wieder eine musikalische Aufführung des Vokalensembles i Cantanti in Küssnacht am Rigi ankündigen zu können. 

Der Küssnachter Verein i Cantanti hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2003 stetig weiter entwickelt. Mit jedem Passionskonzert, welches die Sängerinnen und Sänger aus der Innerschweiz gestaltet haben, wurden kulturelle Marksteine im Bezirk Küssnacht gesetzt und der regionale Rückhalt gefestigt. Das Vokalensemble ist sich auch seiner sozialen Aufgabe bewusst und organisiert regelmässig Auftritte in Altersheimen und Gottesdiensten. 

Auch wenn das Tutti von i Cantanti wegen dem Gesangsverbot für Chöre während Corona pausieren musste, haben Solisten des Ensembles den Menschen in der Region Küssnacht immer wieder eine musikalische Freude gebracht, selbstverständlich unter Einhaltung aller Pandemie- Maßnahmen und -Vorschriften. In der katholischen Kirche Küssnacht umrahmte ein Solisten-Quartett im Oktober 2020 den Gottesdienst. Ein anderer solistischer Auftritt fand im März 2021 statt und Doppelquartett und Solisten haben mit fröhlicher Haydn Musik am 09. Oktober 2021 den Gottesdienst umrahmte.


Vespern in der Kirche St. Karli Luzern:

20. November 2021, 17.15 Uhr: Vesper zum Christ-König

Programm: Vesperae solemnes de Dominica von Valentin Rathgeber für Solisten, Chor Streicher und Continuo. Festliche Trompetenklänge ergänzen die Chor-Gesänge.

Leitung : Heinrich Knüsel
Trompete: Kathrin Rüedi
Solisten : Rei Tasaki, Sopran; Dominique Ruoss, Alt; Gabriel Peipke, Tenor; Lukas Finschi, Bass
Chor: Doppelquartett des Vokalensembles i Cantanti, Küssnacht am Rigi
Bei dieser Aufführung gilt Zertifikatspflicht.


11. Dezember 2021, 17:15 Uhr: Vesper zum Advent (Chormusik und Santa-Lucia-Gesänge mit der schwedischen Sopranistin Madelaine Wibom)

Unser Ziel ist es, den Menschen in der Region nach diesem langen Musizierverbot wegen der Pandemie Freude und Hoffnung zu bringen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!